Vielfalt Pflegen

Diskriminierung macht krank. Vor diesem Hintergrund und auf der Grundlage des Präventionsgesetzes entwickelt Vielfalt Pflegen Qualifikations- und Beratungsleistungen zur Förderung der psychosozialen Gesundheit. Hierbei fokussiert Vielfalt Pflegen auf Migration und Diversität in der Pflege und setzt sich dafür ein, dass Pflegebedürftige ihren persönlichen und individuellen Bedürfnissen entsprechend gepflegt werden.

Zwei Personen umarmen sich glücklich

Kooperationspartner des Qualitätssiegels Lebensort Vielfalt®

Mit dem Qualitätssiegel Lebensort Vielfalt® zeichnet die Schwulenberatung Berlin bundesweit ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen, Hospize und Krankenhäuser aus, die Diversität in den Mittelpunkt ihrer Arbeit stellen und so ein Klima von Offenheit, Verständnis und Vertrauen für post-/ migrantische Vielfalt und LSBTI* Personen schaffen wollen. 

In diesem Zertifizierungsprozess qualifizieren und ­beraten wir als Kooperationspartner gemeinsam mit dem Team des Qualitätssiegels Lebensort Vielfalt® Einrichtungen, die in struktureller, organisationspolitischer und personeller Hinsicht Voraussetzungen schaffen wollen, um diversitätssensible ­Pflege umzusetzen.

Mit unserer Expertise tragen wir zu der konzeptionellen Erweiterung des Qualitätssiegels Lebensort Vielfalt® die migrationsspezifischen Aspekte bei. Somit bildet das Qualifizierungsprogramm eine weitere wichtige und komplexe Dimension von Vielfalt ab. 

Digitale kollegiale Beratung zu Fragen der Diversitätssensibilität

Hier finden Pflegefachpersonen und ­Leitungskräfte ­einrichtungsübergreifend den Raum, um ­typische Hürden in der ­Umsetzung von ­Diverstität zu reflektieren und gemeinsam Lösungen für die eigene Praxis zu entwickeln.

Worum geht es bei der digitalen kollegialen Beratung?

Unsere Gesellschaft zeichnet sich durch Vielfalt im Hinblick auf Merkmale wie Alter, Geschlecht, sozioökonomischer Status und Migrationsgeschichte aus. Die Pflegeversorgung ist von hohem Belastungserleben von Pflegefachpersonen in Zusammenhang mit Pflegebedürftigen und Kolleg*innen, aber auch mit dem Fachkräftemangel, geringer Möglichkeiten der Mitbestimmung und fachlichen Weiterentwicklung gekennzeichnet. Die kollegiale Beratung in der Pflege ist zwar in der Pflegeausbildung ein Thema, wird aber in der Praxis nicht hinreichend wahrgenommen. Digitale kollegiale Beratungen können einen Beitrag leisten, die Versorgung stärker an den Bedürfnissen der zu Pflegenden zu orientieren.

Was ist das Ziel der digitalen kollegialen Beratung?

Wir unterstützen Sie dabei: 

  • Die Qualität der Pflege zu verbessern. 
  • Die individuellen und persönlichen Bedürfnisse der zu Pflegenden zu beachten.  
  • Eine diversitätssensible Haltung durch die Nutzung digitaler Reflexionsräume langfristig zu entwickeln und dem Anspruch eines lebenslangen Lernens / einer lebenslangen Haltungsarbeit zu entsprechen. 
  • Konkrete Herausforderungen des Arbeitsalltags zu reflektieren und Lösungen für die Praxis zu entwickeln.

Wer kann an der digitalen kollegialen Beratung teilnehmen? 

Es können professionell Pflegende und Personen in Funktionsstellen aus der gleichen oder aus anderen Pflegeeinrichtungen an der digitalen kollegialen Beratung teilnehmen. 

Wie läuft die digitale kollegiale Beratung ab? 

Die digitale kollegiale Beratung umfasst sechs Termine in sechs Monaten mit einer Länge von jeweils 60 Minuten. Diese finden einerseits für Pflegefachpersonen und andererseits für Leitungskräfte von Pflegeeinrichtungen statt. Die digitale kollegiale Beratung findet als Videogespräch statt. Es werden fortlaufend Beratungen angeboten. 

Welche Vorteile hat die digitale kollegiale Beratung? 

Die digitale kollegiale Beratung ist eine Möglichkeit der supervisorischen Reflexion, Aufarbeitung und Beratung. Sie haben die Möglichkeit, das Angebot anonym zu nutzen. Im Vergleich zu Präsenzveranstaltungen ist die Teilnahme zeitsparend und überregional möglich.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns gerne für weiterführende Informationen zu unserer Projektarbeit. 

 

Alle Felder sind Pflichtfelder, bis auf die mit “optional” gekennzeichneten.

Über die Anbieter*in

Logo der g2 Organisationsentwicklung GmbH

Expertise

Wir beraten und begleiten Organisationen, Organisationseinheiten und Arbeitsteams im Sinne einer gesundheitsorientierten Prozessberatung und Organisationsentwicklung.  

Über die Anbieter*in

Kontakt

Amelio Nicotera

Projektleitung

g2 Organisationsentwicklung

Expertise

Kontakt

Wir beraten und begleiten Organisationen, Organisationseinheiten und Arbeitsteams im Sinne einer gesundheitsorientierten Prozessberatung und Organisationsentwicklung.  

Amelio Nicotera

Projektleitung

g2 Organisationsentwicklung